Neujahrsbrunch für Obdachlose


Gesellschaftliche Teilhabe lebendig erleben: Am 19. Januar 2019 lädt H.i.K – Heimatlos in Köln e.V. wieder wohnungslose Menschen zum Neujahrsbrunch ein.

Bei kostenlosen Speisen und Getränken wird Live-Musik und Entertainment wieder erlebbar. Zeit und Raum schaffen Begegnungen, motivieren Gespräche und machen intensiven Erfahrungsaustausch möglich. Hilfestellungen werden vermittelt. So wird ein Augenarzt vor Ort bei Sehschwächen und Augenerkrankungen beraten. Für die Unterhaltung an diesem Tag sorgen:

Florian Wess, was 2010 aus Spaß mit Auftritten in diversen TV-Magazinen begann, ist mittlerweile „Business as usual“. Er lebt seit 2011 konsequent vegan, ist Designer einer eigenen Streetware-Modekollektion und im Medienbusiness breit aufgestellt und etabliert. Auch in diesem Jahr wird Florian Wess den Menschen in seiner unnachahmlich offenen Art mit flotten Sprüchen begegnen und Waffeln für die Anwesenden backen.
Rudi Wabra, der ehemalige Mittelfeldspieler des 1.FC Köln ist in der Domstadt bis heute unvergessen.
Dr. Gert Mittring, ist eigentlich freier Wissenschaftler der Hochbegabtendiagnostik. Gleich mehrere Rekorde im Kopfrechnen wurden von ihm gebrochen, mit denen er im Guinnessbuch der Rekorde eingetragen ist.
Danny Prill, er vereint ein breites Spektrum von Songs aus den 90’ern bis ins heute. Nicht unverdient nennt man ihn auch unter vorgehaltener Hand den Ed Sheeran des Rhein-Erft-Kreises.
Zusammen mit der Kölsch’n Linda, Initiatorin und Gesicht von H.i.K. – Heimatlos in Köln e.V. möchten alle den Entbehrungen eines wohnungslosen Lebens entgegen wirken und gegen das Vergessen dieser Menschen ein Zeichen setzen.

Der Neujahrsbrunch für Obdachlose findet statt am: Samstag, den 19.01.2019 ab 13Uhr im Bürgerhaus alte Feuerwache, Melchiorstrasse 3 in 50670 Köln.

Es gibt 1 Kommentar

Add yours